Champignon Pfanne mit gebackenem Knoblauch
Hauptgerichte

Champignon-Pfanne mit gebackenem Knoblauch

Selbst in kleinsten Mengen hat Knoblauch positive Wirkungen und da man ohnehin selbst nach kleinsten Mengen davon ein “Knoblauchatem” bekommt, habe ich hier in meinem Rezept gleich zwei Knoblauchknollen verwendet, frei nach dem Motto “Viel hilft auch viel.”

Dadurch kommt dieses Gericht auf  mega köstliche Weise mit recht viel Vitamin C, Selen, Kalium und Calcium auf dem Teller daher, zudem wirkt Knoblauch auch noch auf natürliche Weise antibiotisch, antiviral und antimykotisch und kann das Risiko für Herz- und Kreislauferkrankungen senken.

Weiterhin enthalten Knoblauchzehen eine große Menge an Schwefelverbindungen, die auch für den kräftigen Geschmack der Knolle verantwortlich sind.

Also ran an die Knolle, fertig, los! Auf geht’s zum gesunden Genuss.

Champignon Pfanne mit gebackenem Knoblauch

Portionen

4

Portionen
Kalorien

445

kcal

Zutaten

  • 2 Knoblauchknollen

  • 30 ml Olivenöl*

  • 500 g Champignons

  • 4 Petersilie-Stängel

  • 10 Frühlingszwiebeln

  • 2 EL Balsamico*

  • Salz

  • frisch gemahlenen Pfeffer

  • 250 g Reis*

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 °C Ober/Unterhitze vorheizen.
  • Die Spitze von den Knoblauchknollen abschneiden, dann auf die Knollen drücken, um die Zehen zu lockern. Nun die Knollen in eine Auflaufform setzen, mit je 1 TL Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Knoblauchknollen für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen braten. Die Knollen aus dem Ofen nehmen und noch einmal mit 1 TL Öl beträufeln und für weitere 30 Minuten backen.
  • Den Knoblauch aus dem Backofen holen und abkühlen lassen, dabei das Öl aufbewahren. Dazu habe ich die Zehen auf ein kleines Küchensieb über die Auflaufform gesetzt, damit das Öl abtropfen kann.
  • Champignons säubern, größere Exemplare in Scheiben und Stücke schneiden.
  • Frühlingszwiebeln säubern und in 2,5 cm lange Stücke schneiden.
  • Petersilienblätter vom Stängel abzupfen, dabei etwas Petersilie zum Garnieren aufbewahren.
  • Reis kochen. Ich mache das immer in meinem Reiskocher für die Mikrowelle*.
  • Das Öl aus der Auflaufform in eine beschichtete Pfanne füllen, das restliche Öl hinzugeben und erhitzen.
  • Die Champignons in dem Öl anbraten und anschließend bei mittlerer Hitze weiter dünsten.
    Frühlingszwiebeln, Petersilienblätter und Knoblauchzehen hinzufügen und alles zusammen für weitere fünf Minuten andünsten.
  • Balsamico unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen und sofort mit dem Reis servieren. Den Reis mit etwas Petersilie garnieren.

Hinweise

  • 445 Kcal, 70,6 g Kohlehydrate, 14,3 g EW, 10,2 Fett
  • Gegen Knoblauchatem hilft Petersilie, dazu einfach ein paar Blätter roh essen
Anzeige
Yummy^10-Shop

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Consent Management Platform von Real Cookie Banner