Spirulina
Superfoods

Spirulina – Pure Lebenskraft aus der blaugrünen Alge

Die blaugrüne Alge Spirulina Platensis gehört zur Gattung der blauen Mikroalgen und ist eine der ältesten Lebensformen auf der Erde. Sie leistet einen wesentlichen Anteil bei der  Sauerstoffbildung auf unserem Planeten und das tat sie bereits, als sich die Erdatmosphäre vor mehr als drei Millionen Jahren formte.

Spirulina ist eines der basischen Lebensmittel (siehe meine Buchempfehlung), die wir kennen und sie gehört gleichzeitig auch zu den nährstoffreichsten pflanzenartigen Lebensformen. Sie besteht zu 60-70 Prozent aus  leicht verwertbarem Eiweiß, sie enthält 20-mal mehr Eiweiß als Soja und 200-mal mehr als Rindfleisch. Ihre Nährstoffdichte stellt einen Rekord an Enzymen, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen auf. Der hohe Gehalt von dem grünen Pflanzenfarbstoff Chlorophyll wirkt in unserem Körper blutbildend und entgiftend.

Sie enthält  alle wesentlichen Vitamine und Spurenelemente, die der menschliche Organismus benötigt, sowie ungesättigte Fettsäuren und die Antioxidantien Phycocyanin und Beta-Carotin. Darüber hinaus verfügt die Spirulina Alge über ein fast vollständiges Spektrum an Aminosäuren. Die enthaltenen Omega-Fettsäuren in der Spirulina Alge übertreffen mengenmäßig sogar die von Seefischen. Unter den Karatinoiden stellt Beta-Karotin 80 Prozent des Gehalts – zehnmal mehr als in Karotten und aus dem Neta Karotin stellt unser Körper das wertvolle Vitamin A her.

An Mineralien enthält Spirulina Magnesium, Eisen, Kalium, Kalzium, Selen, Zink, Chrom, Kupfer, Mangan, Schwefel und Phosphor.

Das macht Spirulina aus

Als sogenanntes Superfood besitzt die Spirulina-Alge folgende positive Eigenschaften:

  • Zell- und Gewebe schützend (antioxidativ)
  • Energie steigernd
  • Immunsystem stärkend
  • antiviral und antibakteriell
  • Allergie lindernd (Histamin senkend)
  • Senkung des Blutdrucks, Cholesterinspiegels und Blutzuckers
  • entzündungshemmend
  • wirkt Blutbildend
  • fördert eine gesunde Darmflora

Spirulina gibt es in verschiedenen Formen, Pulver, Presslinge und Kapseln.

Die Algen sollten nur von Firmen gekauft werden, deren Zertifizierung eine regelmäßige Kontrolle der Algensubstanz sicherstellt, da man ansonsten eventuell Schwermetallbelastungen und andere Verunreinigungen in komprimierter Form mitgeliefert bekommen würde. Zertifikate wie das Bio-Siegel bieten diese Gewähr. Ich persönlich verwende das Spirulina Pulver von Golden Peanut*.

Die allgemeine Verzehrempfehlung wäre 3 x täglich vor den Mahlzeiten ca. 2-5 g vermischt mit Wasser oder Tee verzehren. Spirulina Pulver eignet sich auch als Zutat in grünen Smoothies. Ich mache mir diese Smoothies immer in unterschiedlicher Form.

Anzeige

* Affiliate-Link

Anzeige
Yummy^10-Shop

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Cookie Consent mit Real Cookie Banner